Hundesport Dogscooting

Sie sind hier: Home » BLOG » Hund » Hundesport Dogscooting

Seit dem Hunde mit Menschen zusammenleben, haben sie sich an das Ziehen und Tragen von Lasten gewöhnt. Viele Hunde machen das sehr gerne. Dabei geht es heute nicht mehr mehr um den Arbeitsnutzen, sondern vor allem um Spaß. Mittlerweile gibt es eine ganze Anzahl von Hundesportarten, zum Beispiel das Rollerfahren mit dem Hund. Das sogenannte Dogscooting.

Was benötigt man für das Dogscooting?

Dazu gibt es ein spezielles Zuggeschirr, damit die Drucklast optimal über den Hund verteilt wird. Sehr wichtig ist dabei, darauf zu achten dass das Zuggeschirr perfekt sitzt.

Eine Ruckdämpferleine die der Zerren und unkontrollierte Bewegungen des Hundes abfängt. Somit schont sie Ihren Rücken sowie den Hals-Nacken-Rücken-Bereich Ihres Hundes. Abgestimmt auf Vierbeiner und Besitzer gibt es die Scooter in unterschiedlichen Größen und Modellen.

Das hochwertige Kraftfutter für den sportlich aktiven Leistungshund gibt’s im Online Shop.

2016-08-30T10:33:41+00:00 Juni 30th, 2016|Hund|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar