Unterschiedliche Möglichkeiten der Fütterung

Sie sind hier: Home » Gesunde Hunde und Katzen durch richtige Ernährung [eBook] » Unterschiedliche Möglichkeiten der Fütterung
Unterschiedliche Möglichkeiten der Fütterung 2016-10-12T18:46:54+00:00

Möglichkeiten der Fütterung – Die Eigenmischung

Gesunde und richtige Ernährung von Welpen

Die negativen gesundheitlichen Auswirkungen durch Fütterungsfehler, wie Mangel an bestimmten Nährstoffen, Überdosierungen oder auch nicht artgerechte Aufschließung von pflanzlichen Rohstoffen, sind vielfältig. Die schlechte Verwertbarkeit eines verabreichten Futtermittels, welche meist am übermäßigen Kotabsatz zu erkennen ist, sollte ein erster Parameter sein, um die angewandte Fütterungspraktik zu überdenken. Mangelerscheinungen zeigen sich oft durch stumpfes Fell oder Haarausfall und Unterernährung. Das Resultat sind Entwicklungsstörungen, wie zum Beispiel frühzeitige Gelenksprobleme, Immunschwächen, Blutarmut oder Infektionsanfälligkeit. Meist sind Hautausschläge, Pusteln und Juckreiz die ersten Vorboten schwerer Erkrankungen und allergischer Reaktionen.

Katzenfutter, Hundefutter  – und die Dosierung

Im Futter von Hunden und Katzen müssen wichtige Nährstoffe nicht nur in der richtigen Dosierung, sondern auch im richtigen Verhältnis zueinander enthalten sein. Wie das folgende Beispiel zeigt, können die Folgen von falscher Dosierung oder Unausgeglichenheiten dramatisch sein.

 Überdosierung von KalziumDieses Bild zeigt auf dramatische Weise die Überdosierung von Kalzium bei einer wenige Wochen alten deutschen Dogge. Ein Junghund kann im Gegensatz zu einem ausgewachsenen Hund ein Zuviel an Kalzium nicht ausscheiden. Ein Junghund baut alles zugeführte Kalzium in seinen Skelettapparat ein. Zwar ist genügend Kalzium für die gesunde Skelettentwicklung eines Junghundes sehr wichtig, jedoch ist dabei die richtige Menge und auch das richtige Verhältnis zu Phosphor unbedingt zu beachten. Frühzeitige Gelenksprobleme durch so erworbene Fehlstellungen, sowie eine damit verbundene Verknöcherung (Ossifikation) der Gelenke in Begleitung ständiger Schmerzen sind die schwerwiegenden Folgen nur eines Fütterungsfehlers.

Auch die richtige Menge an Spurenelementen, wie Kalium, Chlor, Natrium, Eisen, Jod, Kupfer, Mangan, Zink oder Selen, und zahlreiche Vitamine sind für das gesunde Leben eines Vierbeiners von enormer Wichtigkeit.

Selen mg/kg Hundefutter ToxizitätSieht man sich die Grafik am Beispiel von Selen genau an und weiß, dass es für jeden Nährstoff ein Zuviel und ein Zuwenig gibt, erkennt man, dass eine nicht artgerechte Fütterungsweise sehr schnell erreicht werden kann. So wird bei eigener Futterzusammenstellung dringend empfohlen, unbedingt auf Expertenmeinungen zu vertrauen und sich selbst mit biochemischen und nährstoffwissenschaftlichen Erkenntnissen zu beschäftigen.

Die Verwendung von Alleinfuttermittel

Die am häufigsten angewandte Fütterungspraktik ist die Verwendung von Fertigfuttersorten. Der Gesetzgeber kontrolliert Futtermittel sehr streng. Die Kontrolle wiederum basiert auf Grundlage der Gesetzgebung, welche die Angabenbezeichnungen auf Futterverpackungen genau regelt. Will man wissen, was tatsächlich in einem Futtermittel sein kann, bräuchte man nur die dafür geschriebenen Gesetze zu studieren, und man bekäme völlige Klarheit. Da das Studium dieser Gesetze jedoch sehr umfangreich ist, haben wir in unserem eBook die wichtigsten Punkte zusammengefasst und in leichtverständliche Weise formuliert.

Selen in mg/kg Futter

Bei einem Hund mit 40 kg Körpergewicht

Wirkung auf die Gesundheit
Mangel
Toxizität
mg/kg Futter

Hundefutter, Katzenfutter - oder ..

.. doch besser: LEBENSmittel für Katzen und Hunde?! Per Definition ist Hundefutter eine speziell auf die physiologischen Bedürfnisse von Hunden ausgerichtete Tiernahrung (wikipedia). Gleiches darf wohl auf Katzen sowie auf andere Haustiere angewandt werden. Minderwertige Qualität in der Tiernahrung ist oft kostengünstig ... zunächst ..

Wenn schon Fertigfutter ..

Der Preis der (leider sehr häufigen) daraus resultierenden gesundheitlichen Probleme, wie all die Folgen von Nährstoffmangel bis zu Tumoren und vieles andere mehr kann ungleich höher sein, als mögliche Einsparungen durch Billigprodukte. Achten Sie daher auf gute Qualität zu einem vernünftigen Preis! Ihr Haustier – Ihre Katze, Ihr Hund – verdient es, mit einem hochwertigen LEBENSMITTEL ernährt zu werden.

Preis und Leistung

Hochwertige Rohstoffe kosten Geld. Trotzdem kann man Trockenfutter, zum Beispiel Lamm mit Reis, als Alleinfutter zum Preis von unter einem Euro pro Kilogramm einkaufen, welche bei Warentests mit „gut“ oder auch „sehr gut“ bewertet werden. Aber bereits eine kleine Rechnung lässt die Dramatik dahinter klar erkennen:

Wenn ein Trockenfutter zumindest zu einem ¼ Anteil aus Fleisch bestehen sollte, dann bräuchte man für 20 kg Trockenfutter 5 kg getrocknetes Fleisch. Da Frischfleisch das 7 – 8 fache Gewicht von getrocknetem Fleisch hat, müssten für 5 kg getrocknetes Fleisch 35 – 40 kg Frischfleisch verarbeitet werden. Hier stellt sich dann die berechtigte Frage, welcher Fleischer 35 – 40 kg Frischfleisch für 20,00 Euro verkaufen würde, oder auch, woraus der Rest des Sackinhaltes besteht, und weiters, wer die Verarbeitung, Verpackung, den Transport, oder die Werbung bezahlen würde.

Tierfutter, MangelernährungAuch werden diese Produkte bei diversen Warentests oftmals mit den Noten „gut“ oder „sehr gut“ bewertet und beworben. Bei den meisten dieser Qualitätstests werden jedoch nur Laboranalysen durchgeführt. Niemand fragt, ob die enthaltenen Rohstoffe artgerecht sind, und es gibt meist keine Analysen, welche belegen, wie viele der im Futter enthaltenen Nährstoffe von Hunden oder Katzen aufgenommen oder verwertetet werden können (Verwertbarkeitsanalysen). Man kontrolliert bei diesen Tests Angaben auf Verpackung, welche gesetzlich geregelt sind, und man kontrolliert je nach Beschreibung, ob die tatsächlichen Inhalte diesen Beschreibungen entsprechen.

 

Sie suchen ein hochwertiges Futter für Ihre Katze für Ihren Hund?

Der 7/1 Qualitässtandard von Fedor® wurde für Katzen und Hunde gemacht.

Hier erfahren Sie mehr dazu!

 

Lesen Sie auch: Angaben auf Verpackungen: Einzel- oder Gruppendeklaration? |   Sind Hunde und Katzen Allesfresser oder Wiederkäuer?Abstammung und Rückschlüsse