Sind braune Labradore besonders ungezogen?

Sie sind hier: Home » BLOG » Hund » Sind braune Labradore besonders ungezogen?

Gezüchtet im Lauf des 19. Jahrhunderts und vorallem bei den jagdbegeisterten Adeligen geschätzt wegen seiner ausgeprägten Jagdeigenschaften, avancierte der Labrador Retriever im 20. und 21. Jahrhundert zu einem der beliebtesten Hunde in Deutschland. Um seinen Charakter ranken sich jedoch so manche Vorurteile.

Labradore waren zunächst schwarz. Mit der züchterischen Weiterentwicklung kamen auch andersfarbige Varianten wie gelb, und die selten Farben silber und rot zur Anerkennung der Rasse. Der braune („chocolate/schokoladenfarbene“) Labrador konnte schon viel früher vorkommen. Als Zuchtfarbe anerkannt, wurde er aber erst 1964.  – wikipedia

braunfarbige Labradore RetriverIm 19. und noch Anfang des 20. Jahrhunderts galten braunfarbige Labradore allgemein als unerwünscht und wurden oftmals schon bei der Geburt getötet.

Es gibt jedoch keinen echten Beweis, das braune Labradore in irgendeiner Weise ungezogener wären als ihre gelben und schwarzen Verwandten. Über lange Zeit hinweg hielten sich die Vorurteile, das gelbe Labrador faul seien, braune seien hyperaktiv und die schwarzen seien die besten der Arbeitshunde. Dieser Ruf scheint scheint sich zwar verflüchtigt zu haben, aber bis dato doch nicht in Vergessenheit geraten.

Mit zunehmender Popularität des braunen Labrador, mag die Züchtung auf eine Farbe, die Arbeits-Blutlinien in Stammbaumvariationen reduziert haben.

Für einige Theoretiker war diese Tatsache Ausgangspunkt für das Argument, dass braune Labradore nicht über das Arbeits Temperament ihrer gelben und schwarzen Pendants verfügen.

In Juni 2010 hat die südafrikanische Blinden Hunde Vereinigung einen begeisterndes Statement über braunfarbige Labrador Welpen in ihren Zwingern veröffentlicht. In diesem Beitrag sprach man sich deutlich gegen die vorherrschenden Vorurteile aus.

Seit dem Jahre 2010 hat die Organisationen 51 braunfarbige Hunde in ihrem Programm, 13 von ihnen wurden erfolgreich als Führerhunde für Blinde oder als Zuchthunde ausgebildet.

2016-10-12T18:48:29+00:00 August 27th, 2016|Hund|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar